Kaufabwicklung

Allgemein

Was wir für Sie tun:
Wir verfügen über eine grosse Anzahl von Kapitalgesellschaften, die wir bereits gegründet haben.
Die Gesellschaftsanteile werden aufgrund eines Kaufvertrages Zug um Zug gegen Bezahlung des Kaufpreises übertragen.

Sofern Sie den im Handelsregister eingetragenen Namen der von Ihnen ausgewählten Gesellschaft ändern wollen, holen wir zunächst die Genehmigung der zuständigen Industrie- und Handelskammer ein und schicken diese gemeinsam mit einer Anfrage an das zuständige Registergericht.

Gleichzeitig bereiten wir alle Formalitäten der Satzungsänderung vor, die später vom Notar beurkundet und beglaubigt werden müssen. Hierbei handelt es sich um die Satzungsänderung hinsichtlich Firma, Sitz und Kapital der Gesellschaft, die Bestellung des neuen Geschäftsführers, Vorstandes und Aufsichtsrats. Außerdem erstellen wir einen rechtsanwaltlich geprüften und in der Praxis bewährten Kaufvertrag über die Gesellschaftsanteile.

Die Unterlagen schicken wir, nachdem sie von Ihnen unterzeichnet worden sind, zu unserem oder zu einem Notar Ihrer Wahl, der die beurkundeten Schriftstücke dem zuständigen Registergericht weiterleitet. Das Registergericht veranlasst zuletzt die Eintragung Ihrer Gesellschaft in das Handelsregister.

Zum Übergangsstichtag der Gesellschaftsanteile liegt eine Bilanz vor, die auf Ihren Wunsch wirtschaftsprüfertestiert ist. Dies ist unproblematisch möglich, da wir mit einer Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft zusammenarbeiten.

Die Abwicklung der oben beschriebenen Vorgänge durch uns ist in Einzelfällen in weniger als einer Woche möglich. Dies resultiert nicht nur aus unserer professionellen Erfahrung, sondern auch der Verbindung zu den zuständigen Stellen und Behörden, die wir uns in den vergangenen Jahren aufgebaut haben.

Was Sie tun müssen:
Sie müssen lediglich Ihre Unterschrift unter die Schriftstücke setzen und uns den Kaufpreis bezahlen. Alles andere haben wir bereits erledigt.